Fragen
& Ihre Antworten

Muss ich früher zur Klasse da sein?

Wir legen Wert auf Pünktlichkeit und bitten dich, zeitig zu den Klassen da zu sein. Unser Raum öffnet in der Regel 15-20 Minuten vor Klassenbeginn. Sobald die Klasse begonnen hat, können wir nicht garantieren, dass du bei zu spät erscheinen noch reinkommst. Danke für dein Verständnis!

 

Wie erreiche ich euer Studio?

Unser Studio ist sowohl mit dem Rad, Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln wunderbar zu erreichen. Die  S-Bahn, Bus & Tram-Station Weststadt/Südstadt erreichst du in 5 Minuten zu Fuß von uns.

Wo kann ich parken?

Fahrräder: Wir haben Radständer gleich im Hof.

Auto: Es gibt 2 kostenlose Parkplätze im Hof und weitere Parkpläte in der Rohrbacher Straße.

Muss ich mich vorher anmelden und wie melde ich mich an?

Im neuen Studio haben wir so viel Raum, dass die Chancen sehr gut sind, auch spontan noch einen Platz zu kriegen. Dennoch auch für die Spontanen: Wir bitten um Anmeldung über unser System. Hier die einezlnen Schritte:

Step 1: Gehe zu unserem Kursplan.
Step 2: Wähle die Klasse für die du dich anmelden möchtest und klicke auf „Buchen“
Step 3: Registriere dich bei Eversports oder logge dich ein.
Step 4: Wähle dein Produkt.

Melde dich gerne via Mail, solltest du Probleme mit der Anmeldung. Wir helfen dir gerne dabei unser Buchungssystem kennenzulernen.

Ich bin angemeldet und schaffe es doch nicht zur Klasse. Was nun?

Bis 8 Stunden vor Klassenbeginn kannst du dich wieder kostenlos von der Klasse abmelden. Meldest du dich später ab, schreiben wir dir deine Teilnahme wieder gut, insofern wir bei ausgebuchten Klassen den Platz kurzfristig weitervergeben können. Ist die Klasse nicht ausgebucht, schreiben wir dir deine Teilnahme wieder gut, insofern du dich übers System nochmal abgemeldet hast. Bitte beachte: Spätabsagen (innerhalb der 8 Stunden vor Klassenbeginn) für Klassen gehen nur über den Browser und nicht über die App!

Ich bin Yoga Anfänger, kann ich bei allen Klassen mitmachen?

Wir glauben an ein „Alle Level/Open“-Konzept. Unsere Klassen sind daher grundsätzlich für alle Level offen. Dennoch solltest du als Einsteiger beachten, dass es in unseren Open Klassen keine allzu detaillierte Anleitung gibt. Daher gibt es bei uns Klassen die dir den Einstieg ggf. etwas erleichtern empfehlen: Yoga Basic Klasse oder sanftere Stile wie Yin Yoga, Hatha Yoga bzw. sanfte Flows.

Als Anfänger empfehlen wir früher oder später an einem Basic & Fundamentals Kurs und/oder Workshop teilzunehmen, um die Basics einmal richtig zu lernen und zu vertiefen. Üblicherweise gibt es dazu mindestens einmal in der Woche unsere Basic-Klasse und einmal im Monat einen 2-stündigen Yoga Workshop für absolute Beginner.

Was ziehe ich zum Yoga an?

Grundsätzlich gilt: No Dresscode needed. Es geht nicht darum, wer die schönsten Yoga Pants trägt, sondern darum, dass du dich wohlfühlst und die Zeit in unserem Yoga Studio genießen kannst. Leichte Sportkleidung ist sicher nicht verkehrt. Yoga machen wir Barfuß. Du brauchst keine extra Sportschuhe einzupacken.

Gibt es Matten vor Ort?

Ja, wir haben Leihmatten vor Ort! ABER: Wenn du eine eigene Matte hast, bitte wir dich momentan diese mitzubringen. Nach der Klasse werden die geliehen Matten von der/m Schüler/in mit unserem Mattenreiniger gereinigt, sodass diese stets sauber für den/die nächste/n Schüler/innen ist.

Wie erreiche ich euch, wenn ich weitere Fragen habe?

Wir haben momentan noch kein offizielles Büro mit eingeplanten Öffnungszeiten und bitten dich daher weitere aufkommenden Fragen per Mail zu klären. Aufgrund der hohen Nachfrage nach unseren Klassen nehmen wir nur noch im Notfall (z.B. Ausfall/Probleme mit dem Buchungssystem) Buchungen per Telefon an und bitten dich, deine Anmeldung über Eversports abzuwickeln. Wir pflegen bei uns eine sehr entspannte Umgangsweise: Trau dich also gerne einfach zur Probestunde vorbeizuschauen, auch wenn du vorher noch keinen persönlichen Kontakt zu uns hattest.

Ich kann mit den einezlnen Stilen nichts anfangen und kenne den Unterschied zwischen Yin Yoga und Vinyasa nicht. Was nun?

Schau dazu gerne hier vorbei und lies dir in Ruhe durch, was dich am meisten anspricht. Für viele ist es schwierig sich etwas unter einer „beschriebenen“ Yoga Stunde vorzustellen. Deshalb probier‘ am besten doch mal verschiedene Klassen aus!

Scroll to Top

Yin Yoga

Beim Yin Yoga ist das Thema „LOSLASSEN“ ganz groß geschrieben. Es ist wohl einer der ruhigsten und sanftesten Yoga Stile, bei welchem du Positionen passiv zwischen 3 und 8 Minuten hälst. Wir arbeiten hier an den Meridianen und dem Fasziensystem. Durch das lange Halten der Positionen können Blockaden in Körper und Geist gelöst werden und einzelne Körperpartien können geschmeidiger und flexibler werden. Blöcke, Gurte sowie Yoga Polster können dich dabei unterstützen, optimal und ganz nach den Bedürfnissen deines Körpers in verschiedenen Positionen in tiefe Entspannung & Meditation zu gelangen.

Egal ob Einsteiger oder fortgeschrittener Yogi, alle sind ganz herzlich willkommen.